Polizisten “erschnüffelten” Cannabis-Plantage in Keller in Wien 15

Akt.:
1Kommentar
Diese Cannabis-Aufzucht entdeckten die Polizisten
Diese Cannabis-Aufzucht entdeckten die Polizisten - © LPD Wien
Verdächtige Aromen in Rudolfsheim-Fünfhaus: Durch die Gitterfenster eines Kellers in der Pillergasse  haben Polizisten am Dienstagabend gegen 20 Uhr eine Cannabis-Planzung “erschnüffelt”.

In dem von einem Pensionisten gemieteten Abstellraum befand sich ein “Grow Zelt”, in dem sich 40 Pflanzen offenbar recht wohlgefühlt hatten. Ob der Mieter selbst für die illegale Aufzucht verantwortlich ist, soll nun überprüft werden. Die Ermittlungen nach dem Suchtmittelgesetz sowie wegen Verdachts der Entziehung von Energie sind im Gange.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel