Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizist unter Mordverdacht: Opfer werden am Dienstag in Kärnten beerdigt

Die Opfer des unter Doppelmordverdacht stehenden Polizisten werden kommende Woche beerdigt
Die Opfer des unter Doppelmordverdacht stehenden Polizisten werden kommende Woche beerdigt ©APA / EXPA / DOMINIK ANGERER
Die Opfer des unter Doppelmordverdacht stehenden 23-jährigen Polizisten sollen am kommenden Dienstag im Bezirk Klagenfurt-Land beerdigt werden.
Einvernahme des Polizisten
Frau erschossen, Sohn erwürgt
U-Haft verhängt - Suizidgefahr
Fundort der Leichen
Mordverdacht: Polizist verhaftet
Polizei überprüft Hinweise
Schwangere und Sohn abgängig

Der 23-Jährige hat seine schwangere Freundin in der Vorwoche in Wien erschossen und seinen Sohn erwürgt.

Opfer werden am Dienstag beerdigt

Nachdem ein 23 Jahre alter Polizist vergangene Woche in Wien seine schwangere Freundin mit der Dienstwaffe erschossen und den gemeinsamen Sohn erwürgt hat, sollen die Opfer am kommenden Dienstag im Kärntner Grafenstein (Bezirk Klagenfurt-Land) beerdigt werden. “In der Gemeinde sind alle erschüttert”, sagte Bürgermeister Stefan Deutschmann am Samstag gegenüber der APA.

Beerdigung im Kreis der engsten Verwandten

“Die Familie will die Beerdigung im Kreis der engsten Verwandten in aller Ruhe abwickeln”, betonte der Bürgermeister der Heimatgemeinde der jungen Frau. Er selbst habe vom Termin erst am Samstag bei der Lektüre der “Kronen-Zeitung” (Samstagausgabe) erfahren. Die Anteilnahme und Erschütterung in der Gemeinde seien sehr hoch: “Mit der Situation kann eigentlich keiner so richtig fertig werden. Es ist unfassbar, wie hier gleich drei Leben auf einmal ausgelöscht wurden”, so Deutschmann. Laut Anzeige des Beerdigungsinstitutes wird die 25-jährige Kärntnerin am Montag in Grafenstein aufgebahrt und am Dienstag am Pfarrfriedhof beigesetzt.

(APA/Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Polizist unter Mordverdacht: Opfer werden am Dienstag in Kärnten beerdigt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen