Polizist in Wien-Neubau geschlagen: 30-Jähriger verhaftet

Akt.:
1Kommentar
Ein Polizist wurde in der Kirchengasse attackiert
Ein Polizist wurde in der Kirchengasse attackiert - © APA (Sujet)
Am Mittwochmorgen begab sich ein 30 Jahre alter Mann in ein Lebensmittelgeschäft in der Kirchengasse und konsumierte dort Chips, ohne diese zu bezahlen.

Er wollte im Anschluss daran das Geschäft verlassen, ein Polizist wollte den Mann aufhalten und wurde in weiterer Folge mit einem Faustschlag in den Brustbereich attackiert. Der 30-Jährige wurde verhaftet, niemand wurde bei dem Vorfall verletzt.

(Red.)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel