Polizeilich gesuchte Personen in Wien-Floridsdorf und Wien-Fünfhaus gefasst

Akt.:
Es kam zu zwei Festnahmen polizeilich gesuchter Personen
Es kam zu zwei Festnahmen polizeilich gesuchter Personen - © APA (Sujet)
Zu zwei Festnahmen nach erfolgreicher Zielfahndung kam es am Dienstag in den Bezirken Wien-Floridsdorf und Wien-Fünfhaus. Für eine mutmaßliche Betrügerin aus Russland und einen wegen mehreren Delikten gesuchten Tschechen klickten die Handschellen.

Eine in Deutschland gesuchte 39-Jährige ist Dienstagfrüh gegen 7 Uhr von Beamten des Landeskriminalamts Wien in der Schweglerstraße in Rudolfsheim-Fünfhaus festgenommen worden. Die Frau wurde in Deutschland wegen des Verdachts auf schweren bandenmäßigen Betrug gesucht. In Floridsdorf schnappten die Zielfahnder am Vormittag dann einen 57-Jährigen, gegen den ein Haftbefehl aus Tschechien vorlag.

Weitere Festnahme in Wien-Floridsdorf

Der 39-jährigen Russin wird vorgeworfen, unter falscher Identität in Deutschland Mietautos ausgeliehen, diese dann aber nicht wieder zurückgebracht zu haben.

Gegen 10.30 Uhr wurde ein 57-jähriger Grieche in der Anton-Störck-Gasse festgenommen. Der Mann war wegen Erpressung, Einbruch, schwerer Körperverletzung und Sachbeschädigung in Tschechien gesucht worden. Beide Tatverdächtigen wurden in die Justizanstalt Josefstadt gebracht, berichtete die Polizei am Mittwoch.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen