Polizeihunde fanden in Wien-Ottakring Drogen und gefälschte Ausweise

Polizeihunde halfen mit, Drogen und Co. zu finden
Polizeihunde halfen mit, Drogen und Co. zu finden - © LPD Wien
Erfolg für die Wiener Polizei: Zahlreiche Suchtmittel von Cannabiskraut, über Ecstasy bis hin zu Kokain, zwei gefälschte Ausweise und eine Gaspistole sind am Donnerstag bei einem Schwerpunkt im Bereich Lerchenfelder Gürtel in Wien-Ottakring sichergestellt worden.

Wie die Exekutive am Sonntag berichtete, hatten am 10. März 2016 in der Zeit von 15.00 – 02.00 Uhr Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring, der Bereitschaftseinheit und der Polizei-Diensthundeeinheit ein Suchtmittel-Schwerpunkt im Bereich des Lerchenfelder Gürtels durchgeführt.

Zwölf Anzeigen bei Schwerpunktaktion in Ottakring

Neben der Sicherstellung von zahlreichen Suchtmitteln, nämlich 42 Baggies Cannabiskraut, Ecstasy-Tabletten, Kokainpulver, konnten auch zwei gefälschte Ausweise und eine Gaspistole sichergestellt werden. Zwölf Anzeigen wurden nach dem Suchtmittel-, dem Waffen- und dem Strafgesetz erstattet, insgesamt wurden mehr als 50 Identitätsfeststellungen durchgeführt.

>>Schwerpunktaktion in Wien-Ottakring: Bilder

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen