Polizeieinsatz in Döbling: Entenfamilie in Sicherheit gebracht

Akt.:
Eine Entenfamilie wurde in Wien-Döbling in Sicherheit geleitet
Eine Entenfamilie wurde in Wien-Döbling in Sicherheit geleitet - © LPD Wien
Geleitschutz von Polizeibeamten erhielt eine achtköpfige Entenfamilie: Da sich die Tiere bei einer Baustelle in Döbling verirrt hatten, wurden sie zu ihrem Teich im Raimund-Zoder-Park gebracht.

Einsatzskräfte der Polizeiinspektion Krottenbachstraße lotsten nach Vorbesprechung mit der Wiener Tierrettung die Mutter samt sieben Küken von der stark befahrenen Krottenbachstraße über die Gustav Pick Gasse und den Labanweg in den Park, wo sich der Rest der Familie befand. Es gab keine Verkehrsbeeinträchtigungen und Verletzungen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen