Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei sucht Täter nach sexueller Belästigung im Bezirk Baden

Die Polizei bittet um Hinweise auf diesen Mann.
Die Polizei bittet um Hinweise auf diesen Mann. ©PI Leobersdorf
Ein bisher unbekannter Täter, der im Bezirk Baden Ende Juni eine 19-Jährige im Zug sexuell belästigt haben soll, wird nun per Phantombild von der Polizei gesucht.

Die junge Frau saß laut Landespolizeidirektion Niederösterreich in einem Zugabteil in Fahrtrichtung Wiener Neustadt, als der Unbekannte zwischen der Haltestelle Bad Vöslau und Kottingbrunn (Bezirk Baden) geschlechtliche Handlungen an sich selbst durchführte.Baden/Bad Vöslau/Kottingbrunn. Die 19-jährige versuchte aufzustehen und das Abteil zu verlassen, doch der Mann hielt sie an der Hand fest und versuchte, sie in seine Richtung zu zerren. Sie schrie daraufhin um Hilfe und der Täter ließ von ihr ab. Er verließ den Zug bei der Station Leobersdorf.

Hinweise sind an die Polizeiinspektion Leobersdorf, Telefonnummer 059133/3308, erbeten. Eventuell weitere Geschädigte werden aufgefordert, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Polizei sucht Täter nach sexueller Belästigung im Bezirk Baden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen