Polizei rettet deutsches Liebespaar

Polizei rettet deutsches Liebespaar
Die Polizei in Köln hat Dienstag früh einen ungewöhn-
lichen Hilferuf erhalten. Ein Liebespaar war in einem Kölner Kino über Nacht eingesperrt worden und musste von Polizei und Feuerwehr gerettet werden.

Das Paar war nach Polizeiangaben während der Spätvorstellung des Kinofilms „Das Streben nach Glück“ eingeschlafen. Erst um 4.00 Uhr früh wurden die Kinobesucher wach und bemerkten, dass sie allein im Kino waren. Ob der Film der Grund für den Tiefschlaf des Paares war, wurde nicht bekannt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen