PKW von Erdberger Lände zu Donaukanal abgestürzt

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien.
Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. - © MA 68 Lichtbildstelle
In der Nacht auf Donnerstag verlor ein PKW-Lenker auf Höhe der Stadionbrücke die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte über die Böschung auf den Treppelweg am Ufer des Donaukanals.

Am 10. Dezember um 00:35 Uhr rückte die Wiener Feuerwehr zu einer Fahrzeugbergung im 3. Bezirk aus. Auf der Erdberger Lände war im Bereich Stadionbrücke ein Lenker von der Fahrbahn abgekommen und in Fahrtrichtung stadtauswärts über die Böschung auf den Treppelweg am Ufer des Donaukanals gestürzt.

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien, wurde von der Rettung versorgt und erklärte, alleine im Fahrzeug gewesen zu sein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen