Pkw überschlug sich auf A2: Stau und Verzögerungen im Frühverkehr

Akt.:
3Kommentare
Der Unfall auf der A2 führte zu Stau und Verzögerungen im Frühverkehr.
Der Unfall auf der A2 führte zu Stau und Verzögerungen im Frühverkehr. - © Einsatzdoku/Patrik Lechner
Am Montag kam es auf der Südautobahn (A2) in einem Baustellenbereich Richtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pkw überschlug. Die Bergungsarbeiten führten zu Stau und erheblichem Zeitverlust.

Viel Geduld mussten die Pendler Montagfrüh auf der Südautobahn (A2) Richtung Wien am Weg zur Arbeit haben: Kurz nach 06.00 Uhr überschlug sich ein Pkw im Bereich der seit gestern verkürzten Baustelle zwischen Seebenstein und Wiener Neustadt.

Pkw-Überschlag im Baustellenbereich auf der A2

Eine Lenkerin (44) aus dem steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld war im Bereich Knoten Seebenstein zunächst auf dem zweiten Fahrstreifen unterwegs und dürfte beim Versuch, auf die erste Spur zu wechseln, auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten sein. Dabei dürfte sie auf die abgeschrägte Betonleitwand zwischen dem zweiten und dritten Streifen aufgefahren sein. Der Wagen kippte um und kam auf dem dritten, im Gegenverkehrsbereich geführten Fahrstreifen auf dem Dach zu liegen.

Sowohl die Lenkerin als auch Ihre Beifahrerin (77) mussten vom Rettungsdienst vor Ort versorgt, und anschließend mit leichten Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden.

Bergungsarbeiten führten zu Stau und Verzögerungen

Der Unfall löste einen zehn Kilometer langen Stau aus und sorgte für eine Stunde Zeitverlust. Für die Bergungsarbeiten wurde der Verkehr von der FF Neunkirchen Stadt am baulich getrennten rechten Fahrstreifen einspurig vorbei geleitet, über die Ausweichstrecke der B54 ging kurzzeitig nichts mehr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel