Pkw-Lenkerin begeht Fahrerflucht nach Unfall mit Fußgänger in Wien-Margareten

Akt.:
In Margareten kam es zu einem Unfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde
In Margareten kam es zu einem Unfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde - © APA (Sujet)
Sonntagfrüh kam es in Margareten kurz vor 7:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 30-jährigen Fußgänger und einer Pkw-Lenkerin.

Der 30-Jährige sagte aus, die Schönbrunner Straße an der Kreuzung mit der Ramperstorffergasse kurz vor 7.30 Uhr bei Grün überquert zu haben. Er wurde auf dem Zebrastreifen angefahren und erlitt eine Schienbeinprellung.

Fahrerflucht in Margareten: Fahndung nach Pkw-Lenkerin

Die Lenkerin blieb kurz stehen, fuhr dann aber ohne auszusteigen weiter.  Das Auto ist auf eine 37-Jährige zugelassen. Ob es sich bei der Frau um die Unfalllenkerin handelt, war noch unklar. An der Meldeadresse wurde laut Polizeisprecher Paul Eidenberger bei vorerst zwei Versuchen niemand angetroffen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen