Pkw krachte in Linie 31: Mann musste aus Fahrzeug befreit werden

Akt.:
2Kommentare
Pkw gegen Straßenbahn in Wien-Floridsdorf
Pkw gegen Straßenbahn in Wien-Floridsdorf - © Wiener Linien/ Christoph H. Breneis
In Wien-Floridsdorf ist am Montag, den 6. Juli ein Mann mit seinem Pkw mit eine Garnitur der Straßenbahnlinie 31 gekracht. Der Lenker des Autos wurde bei dem Unfall verletzt.

Unfallort war die Brünner Straße Ecke Weisselgasse. Der Lenker wurde im Wagen eingeklemmt und von der Feuerwehr herausgeschnitten. Die Bergung dauerte laut einem Feuerwehrsprecher rund 20 Minuten. De Feuerwehr musste den Mann aber mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Wagen befreien. Nach Angaben der Wiener Berufsrettung kam der Mann mit leichten Verletzungen der Halswirbelsäule davon. Das Unfallopfer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

>> Weitere Meldungen aus dem 21. Bezirk

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel