Pkw-Kontrolle in der Wiener Innenstadt: Polizeihund erschnüffelt Drogen

Akt.:
Ein Polizeihund fand die Drogen im Auto
Ein Polizeihund fand die Drogen im Auto - © APA (Sujet)
In der Nacht auf Sonntag kurz vor 0:30 Uhr bemerkten Beamte der Polizeiinspektion Deutschmeisterplatz am Franz-Josefs-Kai ein Fahrzeug, das schwere Mängel aufwies. Drei Männer im Alter zwischen 24 und 40 und eine 23 Jahre alte Frau sind daraufhin als mutmaßliche Drogendealer festgenommen worden.

Bei einer anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurden im Pkw mehrere Utensilien zum Suchtgiftkonsum und -verkauf entdeckt. Da sich die vier Insassen in Widersprüche verstrickten, wurde ein Suchtmittelspürhund hinzugezogen.

Polizeihund erschnüffelt Drogen in Wagen in der Innenstadt

Der Diensthund “Erli II” erschnüffelte ein Baggy mit rund 26 Gramm Kokain und 29 Ecstasy-Tabletten, berichtete die Landespolizeidirektion am Sonntag. Darüber hinaus wurden eine Vielzahl an Baggys mit Suchtgift-Anhaftungen sowie eine größere Menge Bargeld sichergestellt. Die Verdächtigen sollen sich laut Polizei zum Verdacht in Richtung Suchtgifthandel teilweise geständig gezeigt haben.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen