Pkw in Niederösterreich mehrere Meter abgestürzt: Lenker flüchtete

Die Polizei entdeckte das abgestürzte Fahrzeug.
Die Polizei entdeckte das abgestürzte Fahrzeug. - © APA/HELMUT FOHRINGER
In der Nacht auf Samstag, den 2. Dezember, entdeckte die niederösterreichische Polizei im Straßengraben auf der Mattersburger Schnellstraße S 4 bei Wiener Neustadt ein abgestürztes Auto.

Einem Streufahrzeuglenker war auf der S 4 bei Wiener Neustadt ein umgerissenes Straßenschild aufgefallen. Die verständigte Autobahnpolizei fand anschließend den mehrere Meter abgestürzten Pkw. Vom Lenker fehlte zunächst allerdings jede Spur.

Fahrzeuglenker flüchtete im Schock

Während die Einsatzkräfte die Bergung des zerstörten Wagens vorbereiteten, meldete sich der Unfalllenker bei der Bezirkszentrale der Polizei. Er erklärte den Beamten, dass er im Schock den Unfallort verlassen hatte, teilte die Feuerwehr Wiener Neustadt mit.

APA/Red.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen