Pkw in Neunkirchen in Bach gestürzt

Der Pkw stürzte in Neunkirchen über eine Böschung und landete in einem Bachbett
Der Pkw stürzte in Neunkirchen über eine Böschung und landete in einem Bachbett - © Einsatzdoku
Im Bezirk Neunkirchen kam es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw war in Neunkirchen von der Straße abgkommen und in einen Bach gestürzt – die Feuerwehr musste ihn bergen.

Der Unfall ereignete sich am 25. Jänner gegen 19 Uhr zwischen Prein an der Rax und Edlach. Bei Jaidhof kam eine Lenkerin mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab, stürzte in weiterer Folge über eine drei Meter hohe Böschung und kam im angrenzenden Bachbett zum Stillstand.

Glimpflicher Ausgang des Unfalls in Neunkirchen

Die Lenkerin hatte riesiges Glück: Sie konnte das Unfallfahrzeug unverletzt verlassen. Nachdem sich die örtliche FF Prein an der Rax ein erstes Bild von der Lage machte, entschied der Einsatzleiter die FF Edlach mit dem schweren Rüstfahrzeug nachzualarmieren.

Gemeinsam wurde von den beiden Wehren der Pkw mittels Kran geborgen und gesichert abgestellt. Der Einsatz im Bezirk Neunkirchen konnte nach rund zwei Stunden beendet werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen