Pkw-Frontalzusammenstoß in NÖ fordert zwei Schwerverletzte

Die beiden Frauen mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Die beiden Frauen mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Sonntag ereignete sich in NÖ ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw frontal zusammenstießen. Zwei Frauen wurden schwer verletzt.

Zwei Autolenkerinnen sind am Sonntagnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß in Hollabrunn schwer verletzt worden. Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich berichtet, fuhr eine 76-jährige aus Wiener Neustadt in einer Rechtskurve über die Mittellinie und krachte in das Auto einer 42-Jährigen aus Hollabrunn.

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Die 42-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr gerettet und mit dem Rettungshubschrauber ins Landesklinikum Horn gebracht werden. Die beiden Mitfahrer – eine 65-jährige Frau und ein 10-jähriger Bub – wurden ins Landesklinikum Mistelbach gebracht. Die 76-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Universitätsklinikum Tulln geflogen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen