Pkw-Einbrecher in Tiefgarage am Wiener Hauptbahnhof geschnappt

Akt.:
Ein Pkw-Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt
Ein Pkw-Einbrecher wurde auf frischer Tat ertappt - © BilderBox.com (Sujet)
In der Nacht auf Dienstag gegen 3:15 Uhr beobachtete ein Sicherheitsbediensteter der ÖBB, wie ein Mann versuchte, einen Pkw in einer Tiefgarage am Hauptbahnhof aufzubrechen. Er alarmierte umgehend die Polizei.

Ein 28 Jahre alter Mann hat in der Nacht auf Dienstag versucht, in Wien-Favoriten einen Citroën 2CV zu stehlen. Der Deutsche saß bereits in der “Ente”, als die Polizisten zur Garage am Wiener Hauptbahnhof kamen. Er weigerte sich, aus dem Wagen auszusteigen, wurde von den Beamten jedoch hinausbefördert und festgenommen. Der amtsbekannte Mann ist in Haft, berichtete die Polizei am Mittwoch.

ÖBB-Security sah Pkw-Einbrecher – Festnahme

Beim Versuch, das Fahrzeug mit dem Baujahr 1976 aufzubrechen, wurde er von einem ÖBB-Security beobachtet. Der Zeuge verständigte die Polizei. Als die Beamten in die Tiefgarage kamen, hantierte der 28-Jährige in der Ente und wollte nicht aussteigen, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Nach mehreren Aufforderungen öffneten die Beamten die Tür, ergriffen den Mann und nahmen ihn fest. Der Deutsche wurde 2016 in Wien bereits zwei Mal wegen Ladendiebstahls angezeigt.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen