PKW auf der A2 völlig ausgebrannt

Das Auto auf der A2 brannte völlig aus. Das Auto auf der A2 brannte völlig aus. - © Lukas Derkits/Pressestelle BFK Mödling
In den frühen Morgenstunden des Samstags wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zu einem Fahrzeug-Vollbrand auf der A2 gerufen.

In den Morgenstunden des 9. Jänner 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf wegen eines PKW-Brands auf der A2 in Fahrtrichtung Graz alarmiert. Bereits zu diesem Zeitpunkt stand das Fahrzeug in Vollbrand, wie den Einsatzkräften mitgeteilt wurde.

Am Einsatzort eingetroffen, gelang es der Feuerwehr, den brennenden PKW abzulöschen, die Wasserversorgung auf der Autobahn wurde dabei durch das Großtanklöschfahrzeug Wiener Neudorf sichergestellt.

Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das ausgebrannte Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen durch das Abschleppfahrzeug der Feuerwehr geborgen. Während der 80-minütigen Arbeiten mussten die ersten beiden Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden, es waren insgesamt 20 Mann im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung