Pfleger, Sportler oder Lehrer – Roboter können so einiges

In Japan und Finnland sind Maschinen im Einsatz, um Menschen zu unterhalten und zu helfen.


Im finnischen Tampere ist Roboter Elias als Sprachlehrer im Einsatz. Der Roboter beherrscht 23 Sprachen und kann sogar tanzen.

CUE ist ein Basketball-Roboter der in Tachikawa in Japan an seinen Freiwürfen arbeitet. Die Maschine misst 1,90 Meter, und ist der Star in der Halbzeitpause.

Roboter Pepper arbeitet in einem Seniorenheim in Tokio. Die Maschine hilft hier beim Sportprogramm, weil es zu wenig menschliche Arbeitskräfte gerade in diesen Bereichen gibt.

(Reuters)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen