Pensionist in Wien-Liesing von Auto niedergestoßen und schwer verletzt

Pensionistin in LIesing von Auto erfasst
Pensionistin in LIesing von Auto erfasst - © VIENNA.at (sujet)
Eine 66-jährige Frau wurde in Liesing auf einem Zebrastreifen von einem Auto erfasst, niedergestoßen und dabei schwer verletzt.

Ein 75-jähriger Autofahrer lenkte am Donnerstag, den 4. Februar sein Fahrzeug am Erlaaer Platz und wollte nach rechts in die Anton Baumgartner Straße abbiegen. Ein 66-jähriger Fußgänger wollte gleichzeitig über einen dort befindlichen Schutzweg gehen.

Es kam zu einem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug, wodurch der Mann zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde. Das Opfer erlitt mehrere Frakturen und Prellungen. Mit der Wiener Berufsrettung wurde der 66-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

> Weitere Meldungen aus Liesing

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen