Pensionist auf Bahnhofstoilette niedergeschlagen und beraubt

6Kommentare
Am Bahnhof Floridsdorf wurde ein Pensionist überfallen und niedergeschlagen.
Am Bahnhof Floridsdorf wurde ein Pensionist überfallen und niedergeschlagen. - © APA
In der Nacht auf Montag wurde ein 69-jähriger Pensionist auf einer Toilette am Bahnhof Wien-Floridsdorf von zwei Unbekannten niedergeschlagen und beraubt.

Kurz nach Mitternacht wurde ein 69-jähriger Pensionist auf einer Toilette am Bahnhof Wien-Floridsdorf von zwei Männern mit Fäusten attackiert und beraubt. Laut Polizei erlitt das Opfer eine Kieferprellung und wurde von einem 19-Jährigen entdeckt und versorgt. Die Geldbörse wurde dem Opfer ebenfalls gestohlen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel