Peinlich: Trump vergisst, dass Melania neben ihm steht!

Akt.:
1Kommentar
Peinliche Momente zwischen US-Präsident Donald Trump und seiner Frau Melania gab es  ja schon zuhauf. Aber was sich der 71-Jährige jetzt geleistet hat, löst Fremdschäm-Alarm aus.

Bei einem Besuch in Fort Myers, Florida, wo er die von Hurrikan “Irma” verursachten Schäden begutachten wollte, sandte Donald Trump den Anwesenden Grüße von seiner heute “leider verhinderten” Gattin, “die wirklich gerne hier gewesen wäre”. Das Komische: Seine Ehefrau stand nur wenige Zentimeter enfernt von ihm und schaute nach dieser Aussage verständlicherweise etwas verdutzt drein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel