Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Patient randalierte im Wiener AKH: 23-Jähriger angezeigt

Die Polizei musste den Mann beruhigen.
Die Polizei musste den Mann beruhigen. ©bilderbox.com (Sujet)
In der Nacht auf Dienstag randalierte ein 23-Jähriger im Wiener AKH. Er warf Geräte um und schlug einem Polizeibeamten gegen den Brustkorb.

Am 10. Juli gegen 00:30 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Josefstadt ins Wiener AKH wegen eines randalierenden Patienten gerufen. Ein 23-Jähriger musste aufgrund eines vorangegangenen Raufhandels behandelt werden.

Mann schlug im AKH Wien um sich und beschimpfte Krankenschwestern

Im Zuge dessen begann der Tatverdächtige um sich zuschlagen und warf einige Geräte des Spitals um. Die einschreitenden Polizisten und auch die anwesenden Krankenschwestern wurden von dem Tatverdächtigen mehrmals beschimpft. Der 23-Jährige verhielt sich auch weiterhin aggressiv und schlug schließlich einem Beamten gegen den Brustkorb.

Die Polizisten überwältigten den Tatverdächtigen und konnten somit die Situation beruhigen. Ob er unter Alkohol- oder Suchtmitteleinfluss stand, war laut Polizeiangaben nicht bekannt. Bei der Einvernahme war der österreichische Staatsbürger nicht geständig, er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Patient randalierte im Wiener AKH: 23-Jähriger angezeigt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen