Paszek bezwang in Wimbledon Ex-Weltranglisten-Erste Wozniacki

Akt.:
Harter Kampf in Wimbledon Harter Kampf in Wimbledon - © AP
Tamira Paszek hat beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon nach hartem Kampf am Mittwoch die zweite Runde erreicht.


Die 21-jährige Vorarlbergerin setzte sich nach ihrem Turniersieg bei der Generalprobe in Eastbourne auch gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki durch. Die Viertelfinalistin des Vorjahres verwertete in der am Vortag bei 2:2 im ersten Satz abgebrochenen Partie gegen die als Nummer sieben gesetzte Dänin nach 3:10 Stunden ihren ersten Matchball zum 5:7,7:6(4),6:4-Erfolg. Paszek, die selbst zwei Matchbälle abwehren musste, trifft in der nächsten Runde bereits am Donnerstag auf die Gastein-Siegerin Alize Cornet aus Frankreich.

Das Match konnte bei neuerlich einsetzendem Regen nur dank des geschlossenen Daches über dem Center Court zuende gespielt werden.

(APA)



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen