Passant brach zusammen: Polizisten leisteten Erste Hilfe

Die Polizisten konnten den Mann bis zum Eintreffen der Rettung stabilisieren.
Die Polizisten konnten den Mann bis zum Eintreffen der Rettung stabilisieren. - © APA
Am Samstagnachmittag beobachtete ein Beamter der Polizeiinspektion Ada Christen Gasse, wie ein 71-jähriger Mann auf dem Gehsteig plötzlich das Bewusstsein verlor und zusammenbrach.

Der Polizist reagierte schnell: Da der Mann keine Vitalzeichen aufwies, wurden von dem Beamten und drei weiteren Kollegen Erste Hilfe Maßnahmen in Form von Herzdruckmassagen eingeleitet.

Mit Erfolg: Kurz darauf erlangte der 71-Jährige wieder das Bewusstsein und konnte in Folge dem Rettungsdienst übergeben werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen