Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Parksheriff fand Handtasche mit knapp 7.000 Euro

Eine "Weißkapplerin" fand eine Handtasche mit einer größeren Summe Bargeld im dritten Bezirk
Eine "Weißkapplerin" fand eine Handtasche mit einer größeren Summe Bargeld im dritten Bezirk ©Christian Fürthner / PID (Sujet)
Bei der Ecke Rabengasse und Baumgasse im dritten Bezirk entdeckte eine Kontrolleurin der Parkraumüberwachung eine Damenhandtasche, in der sich neben diversen Wertgegenständen auch 6.800 Euro Bargeld befanden.

Die Oberkontrolleurin brachte die Handtasche, in der sich auch persönliche Dokumente und ein Mobiltelefon vorfanden, sogleich zur nahegelegenen Polizeiinspektion Juchgasse, wo die Beamten die 26-jährige Besitzerin ausforschen konnten. Das Bargeld stammte aus einem zuvor erfolgten Autoverkauf.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Parksheriff fand Handtasche mit knapp 7.000 Euro
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen