Parksheriff fand Handtasche mit knapp 7.000 Euro

Eine "Weißkapplerin" fand eine Handtasche mit einer größeren Summe Bargeld im dritten Bezirk
Eine "Weißkapplerin" fand eine Handtasche mit einer größeren Summe Bargeld im dritten Bezirk - © Christian Fürthner / PID (Sujet)
Bei der Ecke Rabengasse und Baumgasse im dritten Bezirk entdeckte eine Kontrolleurin der Parkraumüberwachung eine Damenhandtasche, in der sich neben diversen Wertgegenständen auch 6.800 Euro Bargeld befanden.

Die Oberkontrolleurin brachte die Handtasche, in der sich auch persönliche Dokumente und ein Mobiltelefon vorfanden, sogleich zur nahegelegenen Polizeiinspektion Juchgasse, wo die Beamten die 26-jährige Besitzerin ausforschen konnten. Das Bargeld stammte aus einem zuvor erfolgten Autoverkauf.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen