Park&Ride-Anlage in Wolkersdorf ausgebaut

0Kommentare
Mehr als 800 Parkplätze stehen in der ausgebauten Anlage am Bahnhof Wolkersdorf zur Verfügung. Mehr als 800 Parkplätze stehen in der ausgebauten Anlage am Bahnhof Wolkersdorf zur Verfügung. - © dpa
Nach siebenmonatiger Bauzeit wurde der Ausbau der Park&Ride-Anlage in Wolkersdorf abgeschlossen. 850 PKW-Stellplätze stehen zur Verfügung.

Den Fahrgästen am Bahnhof Wolkersdorf stehen nach dem Ausbau 850 PKW-Stellplätze und 405 Zweirad-Stellplätze zur Verfügung. Darin inkludiert sind auch Behinderten- und Familienstellplätze. Die Zufahrt zur neuen Anlage erfolgt über die Wiener Straße bzw. die Industriestraße. “Mit derartigen Park&Ride-Anlagen fördern wir die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und bieten den Pendlern ein gutes und kostenloses Service auf ihrem täglichen Weg in die Arbeit”, zeigt sich Verkehrs-Landesrat Mag. Karl Wilfing überzeugt. Die Gesamtkosten des Ausbaus belaufen sich auf 2,64 Millionen Euro, wobei auf die ÖBB 50 Prozent, auf das Land Niederösterreich 35 Prozent und auf die Stadtgemeinde Wolkersdorf 15 Prozent entfallen.

Weitere Informationen zum Thema Parken finden Sie in unserem Special.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT