Paris St. Germain spielt mit Gedenkschriftzug auf Trikots

Akt.:
Zlatan Ibrahimović und Co. gedenken der Terror-Opfer.
Zlatan Ibrahimović und Co. gedenken der Terror-Opfer. - © EPA
Der Hauptsponsor auf den Dressen von Zlatan Ibrahimović und Co. wird in den nächsten beiden Pflichtspielen in Champions League und Meisterschaft einer Gedenkbotschaft für die Opfer der Terroranschläge von Paris weichen.

Nach den schrecklichen Terroranschlägen von Paris mit 130 Toten ging der französische Fußball vergangenes Wochenende wieder zum Ligaalltag über. Ein mulmiges Gefühl blieb, David Luiz – brasilianischer Starverteidiger von Meister Paris Saint-Germain – hatte vor dem Spieltag erklärt: “Für PSG zu spielen ist mein Job, aber wenn es nach mir ginge, würde ich nicht zurückkehren.”

Paris gewann die Partie in Lorient mit 2:1, am kommenden Samstag (17:00 Uhr) steht für den Topklub der Ligue 1 das erste Heimspiel nach den Anschlägen vom 13. November gegen Troyes auf dem Programm. Dazwischen wird es vor allem für Superstar Zlatan Ibrahimović emotional: Mittwoch (20:45 Uhr, live auf Sky) gastiert PSG in der Champions League bei Malmö, jenem Verein, bei dem der schwedische Superstürmer aus dem Einwandererbezirk Rosengård groß wurde.

Le Paris Saint-Germain portera un maillot unique sans sponsor « JE SUIS PARIS » pour les deux prochains matches.

Posted by PSG – Paris Saint-Germain on Montag, 23. November 2015

In beiden Spielen werden Ibrahimović und Co. mit einem besonderen Schriftzug auf der Brust auflaufen: Anstatt des Sponsors Fly Emirates wird die Solidaritätsbotschaft “Je suis Paris” (“Ich bin Paris”) auf den PSG-Trikos stehen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung