Paris Hilton zieht aus: Dauer-Zoff mit Nachbarn! Paris gibt auf…

Paris Hilton zieht aus: Dauer-Zoff mit Nachbarn! Paris gibt auf…

Normalerweise zieht Paris Hilton ja alles durch, was sie sich vorgenommen hat. Wie gesagt: normalerweise. Denn zum ersten Mal gibt die Hotel-Erbin auf:
Nach Mega-Ärger mit den Nachbarn, zieht sie jetzt aus ihrer Villa in den Hollywood Hills…

Die Anwohner hatten gerade erst die Polizei geholt, weil Paris und ihren Lover Doug Reinhardt super laut gestritten hatten. Auch an Halloween mussten die Beamten anrücken, weil sich Nachbarn wegen Lärmbelästigung beschwert hatten.

Paris hat jetzt keinen Bock mehr auf das Rumgespieße: Dabei ist die erst vergangenes Jahr in die mediterrane 4-Millionen-Euro-Luxus-Villa eingezogen – angeblich, damit das Party-Girl mal etwas zur Ruhe kommt.

Wohin Miss Hilton ziehen will, ist noch nicht ganz klar – vielleicht sucht sie sich zusammen mit Doug auch gleich ein gemeinsames Liebesnest. Er hängt eh immer bei ihr ab.

Fakt ist: Das neue Haus muss vieeel Platz für Paris ganze Tiere haben: Neben zig Mini-Hunden, Katzen, einem Mini-Schwein, einem Frettchen und ‘nem Wickelbären, besitzt Miss Hilton ja jetzt auch noch einen grauen Papageien namens Hank.

Außerdem hat sie in ihrer Noch-Villa einen super coolen Party-Keller und zwei Ankleidezimmer: Eines für Klamotten und Schuhe – eines für Schmuck und andere Accessoires. Ein Haus mit solchen Extras muss erstmal gefunden werden!

Und auch der Umzug dürfte ein kleines Abenteuer werden: In Paris Garten stehen mehrere Mini-Villen für ihre Hunde, die sie ja vielleicht mitnehmen will…

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen