Parfum-Seriendieb flüchtete in Wien-Meidling mit der Straßenbahn

Akt.:
1Kommentar
Ein mutmaßlicher Parfum-Seriendieb wurde gefasst
Ein mutmaßlicher Parfum-Seriendieb wurde gefasst - © APA (Sujet)
Am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr wurde der Kunde eines Parfumeriemarkts in der Altmannsdorfer Straße in Meidling von den Angestellten als mutmaßlicher Ladendieb wiedererkannt. Der Mann soll bereits mehrmals die Filiale aufgesucht und teure Parfums gestohlen haben. 

Als die Mitarbeiter den Mann auf sein Treiben ansprachen, flüchtete dieser aus dem Geschäft. Ein Angestellter verfolgte den Unbekannten.

Festnahme in Meidling

Dann sprang der mutmaßliche Dieb in eine Straßenbahn. Die Polizei stoppte die Flucht, indem sie die Straßenbahn anhalten ließ. Der 28-Jährige wehrte sich gegen seine Festnahme, ein Beamter wurde verletzt.

Der Beschuldigte, den die Polizei schließlich in einer Straßenbahn festnahm, soll schon mehrmals in dem Geschäft teure Parfums gestohlen haben. Bei einem Beutezug habe er acht Flaschen im Wert von rund 500 Euro mitgehen lassen, sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel