Parfümdieb attackierte Ladendetektiv in Favoriten mit Spritze

Mit einer Spritze stach der Parfümdieb in Favoriten auf den Ladendetektiv ein. Mit einer Spritze stach der Parfümdieb in Favoriten auf den Ladendetektiv ein. - © dpa (Symbolbild)

Ein Ladendetektiv einer Parfümerie in der Favoritenstraße wurde am Dienstagnachmittag auf zwei Parfümdiebe aufmerksam. Als sie das Geschäft verlassen wollten, stellte er sich ihnen zunächst in den Weg und verfolgte sie dann. Einen der Männer konnte er stellen, wurde von ihm jedoch mit einer benutzten Einwegspritze attackiert.

Gegen 11, 15 Uhr betraten die beiden Männer die Parfümerie in Favoriten. Der Ladendetektiv beobachtete, wie sie mehrere Parfüms einsteckten. Als die Verdächtigen das Geschäft verlassen wollten, stellte er sich ihnen in den Weg. Einer der Männer versetzte dem Detektiv einen kräftigen Stoß und beide liefen aus dem Geschäft. Der Detektiv nahm sofort die Verfolgung auf und stellte einen der Täter einige hundert Meter von der Parfümerie entfernt am Victor-Adler-Markt. Dann spielten sich dramatische Szenen ab. Der Dieb zückte plötzlich eine Spritze und stach mehrmals auf den Detektiv ein. Dieser wurde dadurch an der Hand verletzt. 

Parfümdieb in Favoriten festgenommen

Passanten eilten dem Verletzten zur Hilfe und der Dieb wurde von der mittlerweile am Tatort eingetroffenen Funkstreife festgenommen. Der 37-Jährige Slobodan V. befindet sich in Haft, die Fahndung nach seinem flüchtigen Komplizen dauert an.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen