Palast der Pferde ab 22. Jänner 2016 auf der Wiener Donauinsel

"Palast der Pferde" verspricht eine bezaubernde Show auf der Wiener Donauinsel
"Palast der Pferde" verspricht eine bezaubernde Show auf der Wiener Donauinsel - © Jürgen Weiß
Am 22. Jänner 2016 ist es soweit: Der “Palast der Pferde” wird zum ersten Mal auf der Donauinsel in Wien errichtet. Pferdezauber, Akrobatik und Artistik vereint in einer Show laden zu einer atemberaubenden Reise in die Welt der Fantasie.

Der “Palast der Pferde” gastiert zum ersten Mal in Österreich und begeistert mit einem traumhaften Pferdemärchen für die ganze Familie.

“Palast der Pferde”-Show: “Der Geheimnisvolle Pegasus”

Die Geschichte „Der geheimnisvolle Pegasus“ erzählt ein Abenteuer als spannendes Erlebnis für Groß und Klein. Eingebettet in Musik, Artistik und vor allem in die hohe Kunst des Reitens, entführt die Show in eine fantastische Welt, bevölkert von zauberhaften Wesen, die die Besucher auf märchenhafte Weise unterhalten.

“Es war einmal”… So beginnen für gewöhnlich die schönsten Märchen und auch die fantastische Geschichte rund um den geheimnisvollen Pegasus. Das Fabelwesen passt nicht in die wenig fantasiereiche Welt von Max, der lieber mit der Play Station spielt. Doch dann steht plötzlich Finn vor ihm. Der Pan reiste in die Welt der Menschen, auf der Suche nach einem Kind, das ihm hilft, die Welt der Fantasie zu retten, damit Fabelwesen im Herzen der Menschen erhalten bleiben. Denn: Die Königin des Feuers, Luxira, hat die goldenen Federn des Pegasus, Hüter des Landes, geraubt und damit ist Andasien, das Land der Fantasie, in Gefahr. Max muss das Land retten, und er ist sofort Feuer und Flamme. Auf ihrer Reise durch Andasien und der Suche nach den Federn warten auf die beiden Freunde jede Menge Abenteuer.

Atemberaubende Show auf der Wiener Donauinsel

Bei der Show erwarten die Besucher Dressurlektionen auf höchstem Niveau und atemberaubende Artistik auf dem Boden und in der Luft. Anmutige Pferderassen wie Frisen, Andalusier oder Araber ziehen das Publikum binnen weniger Minuten in ihren Bann, lustige Ponys begeistern ebenso wie temperamentvoller Tanz.

Im “Palast der Pferde” gelingt es, den Alltag für einen Moment hinter sich zu lassen und in die Welt der Fantasie zu entfliegen. „Der geheimnisvolle Pegasus“ ist eine mitreißende Geschichte für die ganze Familie und ein garantiert tolles Erlebnis.

Palast der Pferde – “Der geheimnisvolle Pegasus”
22.01.2016 – 07.02.2016, Donauinsel Wien
Das Veranstaltungsgelände ist über die U6 (Stationen Neue Donau und Handelskai) sowie die Straßenbahn-Linie 31 (Station Floridsdorferbrücke / Donauinsel) zu erreichen.
Einlass ist 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Tickets sind ab 9,95 Euro auf www.wien-ticket.at erhältlich.

Weitere Infos zu “Palast der Pferde” finden Sie hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen