Paar stiehlt Gondel in Venedig und muss von Polizei gerettet werden

Ein Paar wollte eine kostenlose Gondel-Fahrt machen.
Ein Paar wollte eine kostenlose Gondel-Fahrt machen. - © BilderBox
Ein französisches Touristenpaar hat in der Nacht auf Montag in Venedig eine Gondel gestohlen, um sich kostenlos eine romantische Fahrt durch die Kanäle zu gönnen.

Das Paar konnte das Gefährt jedoch nicht steuern und stieß gegen andere festgemachte Boote. Der 41-jährige Mann und seine 29 Jahre alte Freundin wurden von der Polizei gerettet und wegen schweren Diebstahls angezeigt. Das Paar war von einem Venezianer beim kapern der Gondel beobachtet worden, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Der Zeuge rief die Polizei.

Kamen mit Gondel nicht zurecht

Die beiden Touristen kamen mit der Gondel nicht zurecht. Regen, heftiger Wind und starke Strömung erschwerten die Situation. Polizisten brachten die durchnässten und unterkühlten Franzosen schließlich aufs Festland zurück. Die Höhe des Sachschadens an der Gondel stand noch nicht fest.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen