Paar im Mühlviertel beging vermutlich Mord und Selbstmord

Im Mühlviertel wurden die Leichen eines Paares in einem Einfamilienhaus gefunden.
Im Mühlviertel wurden die Leichen eines Paares in einem Einfamilienhaus gefunden. - © APA (Symbolbild)
Am Montagnachmittag wurden die Leichen eines erschossenes Paaren in einem Haus in Lichtenberg im Mühlviertel entdeckt. Die Polizei geht von Mord und Selbstmord aus.

In einem Einfamilienhaus in Lichtenberg im Bezirk Urfahr-Umgebung wurden am Montagnachmittag die beiden Leichen eines Paares entdeckt. Die oberösterreichische Polizei geht von Mord und Selbstmord aus. Bei den Toten handelt es sich um eine 45-Jährige und ihren 53-jährigen Lebensgefährten. Vermutet wird, dass der Mann die Frau und dann sich getötet hat. Das Motiv war vorerst unklar.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung