Ozzy rockt nicht in Europa

Akt.:
&copy MC Live
© MC Live
Ozzy Osbourne sagt seine Europatournee wegen den Folgen seines Motorradunfalls vor einem Monat ab – Karten können zurückgegeben werden.

Der britische Altrocker Ozzy Osbourne (55) hat seine Europatournee abgesagt. Grund seien die Folgen seines schweren Motorradunfalls vor rund einem Monat, teilte Osbournes Konzertagentur, Marek Lieberberg, am Dienstag in Frankfurt mit. Osbourne werde nach Angaben seines Managements bis auf weiteres Pause machen. Die Konzertkarten können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Am 7. Februar hätte der Musiker auch in Wien gastieren sollen.

Der ehemalige Star der Rockgruppe Black Sabbath war auf seinem Anwesen in der Grafschaft Buckinghamshire bei London mit einem vierrädrigen Quad-Motorrad verunglückt und hatte sich dabei schwer verletzt. Er wollte im Jänner und Februar in Oberhausen, Leipzig, Berlin, München und Stuttgart auftreten.

Link: Konzerttipps für Wien

Redaktion: Birgit Stadtthaler

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen