Out of the Woods-Festival in Wiesen: Erste Acts wurden bestätigt

Die britische Band Alt-J gehört zu den Headlinern beim Out of the woods
Die britische Band Alt-J gehört zu den Headlinern beim Out of the woods - © AP
Am Mittwoch sind die ersten Bands für das zweite Out of the Woods-Festival in Wiesen (Bezirk Mattersburg) bekannt gegeben worden. Unter den Headlinern: Alt-J, Feist und Phoenix.

Wie der Veranstalter mitteilte, sind für das heuer auf drei Tage ausgedehnte Event die Indie-Gruppe Alt-J aus Großbritannien, die Kanadierin Feist und die Grammy-Preisträger Phoenix aus Frankreich bestätigt worden. Der Kartenverkauf hat bereits gestartet.

Hochkarätige Bands beim Out of the Woods

Neben den Headlinern kann sich das Publikum zudem auf Dance-Punk-Art-Rock von den britischen Foals, mit minimalistischen Synthielinien unterlegten Gesang von SOHN und auf deutsche Ohrwürmer von Milky Chance freuen. Aus Großbritannien werden die Indietronic-Institution Metronomy und aus Kanada die Folkpop-Band The Strumbellas anreisen. Dazu werden sich Drangsal aus Deutschland, das Ambient-Pop Kollektiv Cigarettes After Sex aus den USA, die Kanadierin Alice Merton und der 18-jährige Brite Declan McKenna gesellen. Aus Österreich haben sich das Wiener Trio Hunger und Nihils aus Tirol angekündigt.

Das Out of the Woods findet heuer von 20. bis 22. Juli 2017 statt – Tickets sind hier erhältlich.

>>Weitere Festivals 2017

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen