Osterwochenende in Wien: Alle Infos zu den Sperren und Verzögerungen

Akt.:
In Wien kommt es um Ostern zu mehreren Sperren und Verzögerungen.
In Wien kommt es um Ostern zu mehreren Sperren und Verzögerungen. - © bilderbox.com (Sujet)
Das Osterwochenende wird auf Wiens Straßen alles andere als ruhig: Bauarbeiten, ein Fußball-Match und Hansi Hinterseer. Wir haben alle Infos zu den Sperren und Verzögerungen.

Ab Karfreitag, den 25. März, 17.00 Uhr, wird die Wiener Ringstraße, zwischen Schwarzenbergplatz und der Kärntner Straße gesperrt. Grund für die Sperre, die bis einschließlich Dienstag, den 29. März andauern wird, sind Gleisbauarbeiten.

Auch die Wagramer Straße in Donaustadt wird im Kreuzungsbereich mit der Erzherzog-Karl-Straße ab Karsamstag, 20.00 Uhr, bis Dienstag unpassierbar sein. “Sowohl bei der Sperre des Rings als auch bei der Wagramer Straße wird es lokale Umleitungen geben. Verzögerungen werden nicht ausbleiben”, so Thomas Haider, Verkehrsexperte des ARBÖ. Auch betroffene Straßenbahnen werden kurzgeführt, bzw. umgeleitet. Die Vienna Ring Tram stellt den Betrieb über Ostern komplett ein.

Osterwochenende in Wien: Ringstraße gesperrt, Fußball-Match sorgt für Verzögerungen

Am Samstag, den 26. März, werden die Spieler des österreichischen Fußball-Nationalteams ab 17.30 Uhr im Zuge eines Freundschaftsspieles gegen die Auswahl des EM-Teilnehmers Albanien antreten. Laut ÖFB werden im Ernst-Happel-Stadion rund 30.000 Zuseher erwartet. Im Zuge des Spieles kommt es zu Sperren im Prater.

Die Meiereistraße wird ab der Vorgartenstraße ebenso wie die Stadionallee ab der Schüttelstraße in Richtung Stadion ab 15.30 Uhr gesperrt. Von Staus betroffen sein werden vor allem die Meiereistraße, Engerthstraße, Handelskai und Wehlistraße sowie Vorgartenstraße.

Auch vor den Baustellenbereichen am Knoten Prater auf der Südosttangente (A23) und Ostautobahn (A4) werden lange Verzögerungen nicht ausbleiben. Die ARBÖ-Verkehrsexperten raten den Fußballfans bei der An- und Abreise möglichst auf öffentliche Verkehrsmittel – hier vor allem die U-Bahnlinie U2, die unmittelbar vor dem Stadion hält – auszuweichen.

Hansi Hinterseer gibt Konzert in der Wiener Stadthalle

Am 27. März gastiert Hansi Hinterseer in Wien. Der Star des volkstümlichen Schlagers wird zahlreiche seiner Fans ab 17.00 Uhr in die Halle D der Wiener Stadthalle locken. Lange Verzögerungen werden vor Konzertbeginn vor allem auf der Felberstraße, Hütteldorfer Straße und dem Neubaugürtel ebenso wie auf den Straßen im Nibelungenviertel nicht ausbleiben.

Ähnlich wie beim Fußball-Match gilt der Rat der ARBÖ-Verkehrsexperten auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Die Stadthalle ist mit der Autobuslinie 48A, den Straßenbahnlinien 6,9,18, 49 und der U-Bahnlinie U6 zu erreichen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen