OST FESTIVAL III @ Ottakringer Brauerei

OST FESTIVAL III @ Ottakringer Brauerei
Das O S T F E S T I V A L III mit dem Untertitel “Urban Gypsies” widmet sich am Freitag, den 12. Juni, in der Ottakringer Brauerei, der Kultur der Roma und ihrem stärksten Element: nämlich ihrer außergewöhnliche Musikalität. Hier verlosen wir 2 x 2 Karten für das OST FESTIVAL III!

Nach einem äußerst gelungenen Start der OST Festival Serie im letzten Jahr, geht es diesmal mit dem Focus auf die “Urban Gypsies“ in die dritte Runde.
Knapp vor Sommerbeginn wird im Rahmen des OST Festivals geboten was im Bereich Gypsy-Musik Rang und Namen hat. 4 Highclass Live Acts (Boban I Marko Markovic Orkestar, !DelaDap, Gypsy cz. und Melinda Stoika & Harri Stojka) werden für ein wahres Musikfeuerwerk sorgen.

Der King des Balkan Brass (Boban Markovic Orkestar) und sein Sohn Marko werden die Zuhörer durch einen waghalsig rasanten Mix aus jahrhundertealten musikalischen Traditionen der Roma-Musiker und abenteuerlustigen Musikanleihen aus allen Teilen der Welt jagen.

!DelaDap werden mit ihrem Nu-Gypsy Sound, der sich aus knisternden Latino-Touch, über rebellischen Balkan-Punk eines Gogol Bordello bis zum verrucht und verrauchten Tango-Charme des Gotan Projects speist, dem Publikum ebenso einheizen wie die tschechische Band Gyspy cz.

Gypsy cz. ist ein Musikerkollektiv voller anarchischer Experimentier- und überbordender Spielfreude, das traditionelle, osteuropäische Roma-Folklore-Klänge mit hitverdächtigen Popmelodien, clubtauglichen Beats und temporeichen Raps zu einem ungewöhnlichen, energiegeladenen Soundmix fusioniert. Ergebnis: gypsy roots romano hip hop fusion oder ein Sound ohne Grenzen.

Nicht zuletzt beehren uns zwei der wichtigsten Austro-Musiker schlechthin, Harri Stojka, der österreichische Django Reinhardt, und Melinda Stoika. Wenn die Wurzeln des Funk und Soul auf die Wurzeln der Gypsy Musik treffen, ergibt sich eine ergreifende Melange aus Feuer und Leidenschaft, das ist das mitreißende Ergebnis des neuen Projektes Stoika & Stojka.

Inhaltlicher Background des OST FESTIVAL III ist es, die (Musik-)kultur der Gypsies zu präsentieren. Es ist eine Kultur, die über 1000 Jahre in verschiedenen anderen Lebensräumen und Kulturen ihre Eigenheit bewahrt hat und das ohne Schrift, so wurde ein Großteil ihrer Traditionen einzig über das Medium der Musik transportiert. Die Musik der Roma hat so viele Gesichter wie ihre Sprachen und bot oder bietet trotzdem eine gemeinsame Ebene, egal ob sich die Roma in Frankreich, Spanien, Ungarn, Tschechien, Rumänien oder wo anders niedergelassen hatten.

Und es ist auch die Musik, mit der sie andere Kulturen und Musik in ganz Europa beeinflusst haben; überall wurden Spuren hinterlassen, sei es nun im spanischen Flamenco, dem französischen Chanson, dem Wiener Walzer oder dem ungarischen Czárdás, all diese Musikrichtungen haben Wurzeln in der Roma Musik Tradition.

Der OST Klub mit seinem diesjährigen OST Festival III „Urban Gypsies“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch im Anschluss an das „EU Jahr des interkulturellen Dialoges (2008)“ nachhaltig interkulturellen Dialog zu leben und im Rahmen seiner Möglichkeit jenen Ethnien, die unsere Kultur mit geprägt haben, eine breite Bühne zu bieten.

Der OST Klub glaubt an die Möglichkeit, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft eine gemeinsame Zukunft haben können. Wechselseitiger Respekt und vor allem Verständnis können dazu beitragen, und wie geht das besser als beim gemeinsamen Genießen von Kultur, im Fall des OST Festivals von Musik.

Line up:

Boban I Marko Markovic Orkestar (Serbien)
!DelaDap (CZ/BIH/A)
Gypsy cz. (CZ)
Melinda Stoika & Harri Stojka (A)

Turntables:

Gaetano Fabri
DJ Sao Nicolao
DJ Sid Data

Durch den Abend führt: Ambrol Stoika.

Fact box:

Wann: Samstag, 12. Juni 09

Wo: Ottakringer Brauerei, 1160 Wien, Ottakringerstr. 91 / Eingang Feßtgasse

Uhrzeit: ab 20 Uhr

Kartenpreise: VVK € 27 / AK € 30

Vorverkauf:
Jugendinfo (01-1799, 1010 Wien, Babenbergerstr. 1)
Wien Ticket (01-58885)

Für Euro<26 InhaberInnen gilt: VVK Preis an AK

Web:

www.ost-festival.at

www.ost-klub.at

Anfahrt:

U3, U6, 44, 46

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen