Oscar Sandners “work in progress”

Oscar Sandner, langjähriger Leiter der Kulturabteilung der Landeshauptstadt Bregenz, Kunsthistoriker, Ausstellungsmacher und Doyen der Vorarlberger Literatur, steht im Mittelpunkt einer Literaturveranstaltung des Franz-Michael-Felder-Archivs am Donnerstag, 14. Juni 2012, ab 20.00 Uhr im Theater am Kornmarkt in Bregenz. Der Eintritt ist frei.


Oscar Sandner, geboren 1927, lebt in Bregenz. Studium der Archäologie, Kunstgeschichte und Germanistik, Stipendiat am Österreichischen Kulturinstitut in Rom, Promotion. Von 1955 bis 1989 Leiter der Kulturabteilung der Landeshauptstadt Bregenz. Ausstellungsmacher (“Hommage an Angelika Kauffmann”, “Götter & Römer” u.a.), Kulturvermittler, Schriftsteller: Hörspiele, Dramen, Gedichtbände. “Strukturen in Molasse” (1973), “m Horizont des Sehens” (2000), Romankapitel aus “Das Leben ist hart in den Bergen”, zahlreiche Essays.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0009 2012-06-11/08:34

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen