Online-Premiumvermarkter austria.com/plus verzeichnet größten Zuwachs in der Erhebungsgeschichte der ÖWA Plus

Akt.:
austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert.
austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert.
Austria.com/plus legt mit neuen Vermarktungsmandaten um 38,75 Prozent auf 2,6 Millionen Unique User pro Monat zu. VIENNA.AT ist mit 529.251 Unique User als führendes Stadtportal für die Bundeshauptstadt bestätigt. VOL.AT steigert die Reichweite um 24,16 Prozent auf 449.449 Unique User pro Monat.

Österreichs führender Online-Premiumvermarkter austria.com/plus erlebt in der aktuellen Österreichischen Web Analyse (ÖWA Plus) für das erste Quartal 2016 einen historischen Zuwachs von 38,75 Prozent und verzeichnet 2,6 Millionen Unique User pro Monat. Neben der erstmalig im Hybridmodell durchgeführten Messung, die auch die App-Nutzung berücksichtigt, sind vor allem neue Premium-Portale wie http://www.docfinder.at oder http://www.finanzen.at für den massiven Zuwachs verantwortlich.

Sie wurden in den letzten Monaten zeitgleich mit renommierten deutschen News-Portalen wie unter anderem http://www.zeit.de, http://www.wiwo.de, http://www.sueddeutsche.de oder http://www.handelsblatt.com in das Portfolio von austria.com/plus eingegliedert, wobei der AT-Traffic der deutschen Portale in der ÖWA Plus nicht erhoben wird. Bereits 54,8 Prozent der Zugriffe auf die Portale des Online-Premiumvermarkters erfolgen über mobile Endgeräte, wobei die Unique Clients im Vergleich zum vierten Quartal 2015 um 31,3 Prozent gesteigert werden konnten.

Auf stationären Endgeräten können die Unique Clients um 59,94 Prozent auf 1,6 Millionen pro Monat gesteigert werden. Insgesamt greifen 42,1 Prozent der österreichischen Internetnutzer auf die Portale von austria.com/plus zu und unterstreichen den hohen Qualitätsanspruch.

Hohes Vertrauen in glaubwürdigen Journalismus und etablierte Medienmarken

“Die Signifikanten Zuwächse bestätigen das hohe Vertrauen, dass die User journalistisch verlässlichen Portalen und etablierten Medienmarken entgegenbringen. Die qualitative Expansion des Portfolios im Zusammenspiel mit der technischen Innovationskraft von Russmedia Digital schafft ein hochattraktives Umfeld für schlagkräftige Kampagnen, die vom renommierten Umfeld der Premium-Portale profitieren”, fasst austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert die Ergebnisse der aktuellen ÖWA Plus-Erhebung zusammen.

VOL.AT legt um ein Viertel zu

Österreichs führendes regionales Nachrichten- und Serviceportal kann sich ebenfalls über massive Zuwächse in der ÖWA Plus freuen. VOL.AT verzeichnet aktuell 449.449 Unique User pro Monat und kann diesen Wert im Vergleich zum vierten Quartal 2015 um 24,16 Prozent steigern. 51,8 Prozent der Zugriffe erfolgen über mobile Endgeräte beziehungsweise Apps.

Die Unique User im Mobile Incoming Traffic wachsen im ersten Quartal 2016 um 23,13 Prozent auf 233.132 an. Noch größer fällt das Wachstum mit 27,83 Prozent in der stationären Nutzung aus, wo VOL.AT 276.129 Unique User pro Monat verzeichnet.

VIENNA.AT ist auf hohem Niveau stabil

Das Wiener Stadtportal VIENNA.AT liegt mit 529.251 Unique User pro Monat auf konstant hohem Niveau. In der stationären Nutzung kann das Service- und Nachrichtenportal für die Bundeshauptstadt um 10,65 Prozent auf 280.102 Unique User ausbauen.

Über austria.com/plus

austria.com/plus ist Österreichs führender Premiumvermarkter mit einer nationalen Reichweite von 42,1 Prozent und über 2,6 Millionen Unique Usern pro Monat. Zum Vermarktungsportfolio zählen unter anderem VOL.AT, VIENNA.at, wienerzeitung.at, noen.at, bvz.at, dietagespresse.com, tvheute.at und der AT-Traffic von zeit.de, wirtschaftswoche.de, handelsblatt.com, sueddeutsche.de und nzz.ch. Weitere Informationen auf http://www.austria.com/plus.

Über Russmedia Digital GmbH

Die Russmedia Digital GmbH mit Hauptsitz in Vorarlberg ist dem international tätigen Medienunternehmen Russmedia zugehörig, das sich als progressivstes Multi-Nischen-Medienunternehmen in Europa versteht. Die Kernkompetenzen der Russmedia Digital GmbH umfassen Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von digitalen Medien. Seit 1995 erarbeitet ein Team, bestehend aus Redakteuren, Softwareentwicklern, Technikern und Werbeexperten, Newsportale, Applikationen für Rubrikenmärkte und Special-Interest-Content, innovative Werbeformen sowie mobile Apps und Spezifikationen.

Zu den erfolgreichsten Portalen des Unternehmens zählen VOL.AT (http://www.vol.at), Österreichs erstes Regionalportal, und das Stadtportal VIENNA.AT (http://www.vienna.at). An den Standorten in Vorarlberg und Wien beschäftigt das Unternehmen heute rund 70 Mitarbeiter. Weitere Informationen auf http://www.russmedia.com.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen