Online-Plattform selpers.com: Hilfe und Unterstützung für chronisch Kranke

Die Online-Selbsthilfe-Plattform selpers.com bietet kostenlose Kurse für chronisch Kranke
Die Online-Selbsthilfe-Plattform selpers.com bietet kostenlose Kurse für chronisch Kranke - © selpers
Die österreichische Online-Plattform selpers.com hilft von chronischer Krankheit betroffenen Personen und auch deren Angehörigen zu einem besseren Verständnis für den Umgang mit der geänderten Lebenssituation.

Nach der Diagnose einer chronischen Erkrankung stellen sich Betroffene auch zahlreiche Folgefragen abseits der rein körperlichen Verfassung hinsichtlich ihrer allgemeinen Lebensqualität. Hier soll die kostenlose Selbsthilfe-Plattform selpers.com, deren Namensgebung von “self” und “help” abzuleiten ist, eine gleichermaßen wissenschaftlich fundierte wie umfassend und dabei praktische Informationsquelle darstellen.

selpers-gesundes-lernen

Kostenlose Lektionen für chronisch Kranke: selpers.com

Die Vermittlung via Texten, Checklisten, Videointerviews und Podcasts soll leicht verständlich sein, klare Anleitungen die Umsetzung von wirkungsvollen Maßnahmen erleichtern. Der Erfolg des im deutschsprachigen Raum einzigartigen Projektes, das seit dem Jahr 2016 online ist, lässt sich nicht nur anhand der umfangreichen Auswahl an Themen festmachen, sondern auch der im Vorjahr verliehenen “Occursus”-Preis der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie, der den Beitrag zur Aufklärung und Information der Patienten und ihrer Familien und die einfache Sprachwahl dabei auszeichnete.

Im laufenden Jahr 2018 wird mit insgesamt 5 Millionen absolvierten Lektionen im deutschsprachigen Raum gerechnet. seplers ist werbefrei, die Online-Kurse sind kostenlos, das persönliche Gespräch mit dem Arzt können und sollen die Kurse aber nicht ersetzen.

>> Link zur Online-Plattform selpers.com

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen