Mehr Nachrichten aus Rudolfsheim Fünfhaus
Akt.:

Online-Comic eines Wiener Studenten hatte eine Million Aufrufe

Die täglichen Comic-Strips des Studenten aus Rudolfsheim-Fünfhaus erfreuen sich großer Beliebtheit. Die täglichen Comic-Strips des Studenten aus Rudolfsheim-Fünfhaus erfreuen sich großer Beliebtheit. - © Everydayblues.net
Der Wiener Student Felix Goldberg veröffentlicht seit über zwei Jahren auf seiner Internetseite täglich einen neuen Comic-Strip. Seinen Angaben zufolge hatte er im Vormonat mehr als eine Million Seitenaufrufe. Mittlerweile arbeitet er an seinem zweiten Buch.

Auf der Webseite www.everydayblues.net werden in täglich erscheinenden englischsprachigen Comic-Strips die Themen Liebe und Beziehungsleben satirisch verarbeitet. "Ich bin immer wieder aufs neue überwältigt, dass mein kleines Hobbyprojekt so vielen Menschen Freude bereitet", zeigt sich Felix Goldberg erfreut. Der Online-Comic hat inzwischen eine weltweite Fangemeinde, alleine die Facebook-Seite zählt bereits über 6.800 Fans. Neben zahlreichen Berichten in nationalen und internationalen Medien existieren auch diverse von Fans angefertigte Übersetzungen in verschiedenen Sprachen.

Online-Comics unter Creative-Commons-Lizenz

Alle "Everyday Blues"-Comics sind für nicht-kommerzielle Anwendung Creative-Commons-lizenziert (nach CC BY-NC-SA 3.0). "Man kann ohnehin nicht verhindern, dass sich Inhalte im Netz weiterverbreiten", erklärt Goldberg diesen Schritt. "Als Autor profitiere ich ja indirekt davon, wenn jemand meine Inhalte teilt. Im Gegenzug kann ich meinen Fans auf diese Art garantieren, dass sie dabei urheberrechtlich keine Probleme bekommen."

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Königstorfer sagte im Stantejsky-Prozess aus
"Die Situation ist keine angenehme", resümierte der derzeitige kaufmännische Burgtheater-Geschäftsführer Thomas [...] mehr »
Schätze des Kölner Stadtarchivs großteils wieder nutzbar
Wer noch den Trümmerkrater nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs im Kopf hat, kann es kaum glauben: Sechs Jahre [...] mehr »
"Einzigartige" asiatische Kunstwerke nahe Paris gestohlen
Aus einem Schloss bei Paris sind am Wochenende rund 15 wertvolle Kunstwerke aus China und Siam gestohlen worden. Die [...] mehr »
"Turn On"-Architekturfestival ab Donnerstag
Das Architekturfestival "Turn On" geht von Donnerstag bis Samstag (5. bis 7. März) im Großen Sendesaal des ORF [...] mehr »
"Imago Dei" in Krems thematisiert "Pilger und Propheten"
Zu einer Pilgerreise durch Zeiten und Kulturen lädt das diesjährige Osterfestival "Imago Dei" in Krems. Von 14. März [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren