Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

One Billion Rising: Wiener Aufruf gegen Gewalt an Frauen

Am Valentinstag wird auch in Wien auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht.
Am Valentinstag wird auch in Wien auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. ©APA (Symbolbild)
Am Valentinstag lädt der Verein One Billion Rising Austria zu einer Veranstaltung vor dem Parlament, wo auf die Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht werden soll.

Gewalt an Frauen ist eine der häufigsten und schwersten Menschenrechtsverletzungen. Der Verein One Billion Rising Austria setzt auch dieses Jahr ein Zeichen für Solidarität, Unterstützung und Frieden für alle Frauen, die auf der Flucht vor jeglicher Form von Gewalt sind, sei es im familiären, beruflichen oder gesellschaftlichem Umfeld.

Am Sonntag, den 14. Februar, lädt One Billion Rising Austria ab 14:30 Uhr zu einer Veranstaltung vor dem Parlament und ab 17:00 Uhr ins Tanzquartier Wien (Museumsplatz 1). Am Valentinstag soll ein weltweiter, solidarischer Aufruf – One Billion Rising – zur gemeinsamen Beendigung der Gewalt an Frauen und Mädchen erfolgen.

Moderiert wird die Veranstaltung von Elisa Ludwig, Ewa Dziedzic und Corinna Milborn.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • One Billion Rising: Wiener Aufruf gegen Gewalt an Frauen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen