Oktoberfest soll ab heuer rauchfrei sein

3Kommentare
Oktoberfest soll ab heuer rauchfrei sein
Die Wirte des Münchner Oktoberfests wollen das Rauchverbot in den Bierzelten schon in diesem Jahr freiwillig umsetzen.

Obwohl für das diesjährige Oktoberfest eine “Gnadenfrist” gelte, wollen die Wirte keine Ausnahme machen und schon ab diesem Jahr die Zelte rauchfrei halten, sagte der Sprecher der Wies’n-Wirte, Toni Roiderer, am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in München. “Das Volk hat entschieden und jetzt setzen wir das auch so um.”

Damit bestätigte er einen Bericht der Bild-Zeitung (Samstag). Die Wirte wollen die Schonfrist in diesem Jahr nutzen, um Erfahrungen zu sammeln, wie man im darauffolgenden Jahr mit dem Verbot umgehen wird.

Obwohl in einem Volksentscheid vor zwei Wochen in Bayern für ein totales Rauchverbot ohne jede Ausnahme gestimmt wurde, hatte die Stadt München durch eine Ausnahmeregelung erreicht, dass das Rauchverbot auf der diesjährigen Wies’n noch nicht gilt. Begründet wurde die Ausnahme damit, dass die Wirte die Umbauten an ihren Zelten erst planen, genehmigen lassen und umsetzen müssen.

Schilder und das Personal sollen in den Zelten auf das Verbot hinweisen, kündigte Roiderer an. Kein Raucher solle aber aus den Zelten rausgeschmissen werden. Schließlich sei die Wies’n “kein Straflager sondern ein Vergnügungszentrum”. Bei hartnäckigen Verstößen denkt er aber darüber nach, als Strafe kein Bier mehr auszuschenken. Das müsse aber je nach Situation entschieden werden. Auf Beschwerden von Rauchern will sich Roiderer nicht einlassen: “Wenn die Raucher beim Volksentscheid keine Zeit hatten, weil sie im Urlaub waren oder lieber baden gehen wollten, dann müssen sie das jetzt so akzeptieren.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel