Österreichs ESC-Beitrag: Offizielles Video zu “Loin d’ici” von ZOE ist online

ZOE vertritt Österreich beim ESC mit "Loin d'ici".
ZOE vertritt Österreich beim ESC mit "Loin d'ici". - © APA (Sujet)
ZOE fährt für Österreich zum Eurovision Songcontest nach Stockholm. Am Dienstag wurde das offizielle Video zu ihrem Lied “Loin d’ici” veröffentlicht.

“Wir wollten einen gewissen Retrolook für das Video. Dafür haben wir uns von “Yellow Submarine” von den Beatles inspirieren lassen und etwas auf diese Art Einfaches und Märchenhaftes geschaffen. Wir nützen zwar die moderne Technik aus, gehen aber einige Schritte wieder zurück – und haben bewusst einen 2D-Look mit Aquarellen gewählt. Wichtig war mir, eine Leichtigkeit in der Grundstimmung des Videos zu transportieren”, so ZOE, die für das Video zu “Loin d’ici” in ein speziell für sie entworfenes Designerkleid von Michel Mayer geschlüpft ist.

Offizielles Musikvideo zu ZOE’s ESC-Beitrag “Loin d’ici”

Regisseur Ramon Rigoni erklärt das Konzept zum Musikvideo des österreichischen ESC-Beitrages: “Wir wollten mit dem Video für ,Loin d’ici‘ eine Fantasiewelt schaffen, die aber trotzdem die Künstlerin ZOE in den Vordergrund rückt. Der Fokus bleibt immer auf ihr und die Animationen und verschiedenen Lichtstimmungen sind eine Bühne für sie. Wir haben uns auch schon sehr früh auf einen Retro-Look geeinigt, also echte Handarbeit, gemalte Hintergründe und Elemente, die dann im Computer animiert werden. Die Palette reicht dabei von Sternenlicht bis Sonnenschein, von Blumenwiese über Schneefall bis zur Wüste.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen