Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Österreichs erster Flatrate-Supermarkt in Wien eröffnet

In Wien hat Österreichs erster Flatrate-Supermarkt eröffnet.
In Wien hat Österreichs erster Flatrate-Supermarkt eröffnet. ©Weekend Supermarkt
In Wien hat mit dem Weekend-Supermarkt Österreichs erster Flatrate-Supermarkt eröffnet. Für einen Pauschalpreis von 9.90 Euro im Monat kann man 20 Produkte kaufen. VIENNA.at hat sich von Geschäftsführer Thomas Perdolt die Idee hinter dem Konzept erklären lassen.

Im Weekend-Supermarkt in der Liniengasse im 6. Wiener Bezirk können Mitglieder zum Flatrate-Tarif einkaufen. Für 9,90 Euro im Monat gibt es 20 Produkte. Zur Auswahl stehen beispielsweise Markenartikel, die in Österreich noch nicht am Markt sind und erst getestet werden. Die Konsumenten können sich verschiedenste Produkte, von Lebensmitteln über Haushaltsartikel bis hin zu Beautyprodukten aussuchen. “Bei uns gibt es nur Produkte, wo eine Marke dahinter steht”, erklärt Thomas Perdolt, Geschäftsführer des Weekend-Supermarktes.

Flatrate-Supermarkt als Marktforschung für die Industrie

Die Industrie kann mit dem Weekend-Supermarkt Marktforschung betreiben und testen, wie die Produkte bei den Konsumenten ankommen. “Wir wollen Menschen mit coolen Produkten in Verbindung bringen”, so Perdolt. Momentan gibt es 50 Kooperationspartner, die ihre Produkte im Flatrate-Supermarkt anbieten. Das Sortiment wechselt monatlich.

Mitgliederzahl auf 1000 Konsumenten beschränkt

Wer im Weekend-Supermarkt einkaufen möchte, muss sich auf der Homepage registrieren. Die Produzenten erhalten dadurch anonymisierte Konsumentendaten, können also sehen, welche Kunden, zu welchen Produkten kaufen. Die Mitgliederzahl des Supermarktes ist aktuell auf 1000 Konsumenten beschränkt. Zur Zeit sind alle Mitgliedschaften ausverkauft. “Momentan sind bereits 2000 Leute auf der Warteliste”, meint Perdolt. Wer den Flatrate-Supermarkt ausprobieren möchte, muss also etwas warten. Es sollen jedoch bald weitere Mitglieder aufgenommen werden.

>>Link zum Weekend Supermarkt

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Österreichs erster Flatrate-Supermarkt in Wien eröffnet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen