Österreichischer Radiopreis zum zweiten Mal verliehen: Alle Gewinner im Überblick

Der Österreichische Radiopreis wurde zum zweiten Mal verliehen.
Der Österreichische Radiopreis wurde zum zweiten Mal verliehen. - © ÖRP/Michael Gruber
Die Jury der FH St. Pölten hat entschieden, der Österreichische Radiopreis wurde zum zweiten Mal vergeben. Vier Auszeichnungen gingen an Privatradios, der ORF hat sieben von elf Kategorien für sich entscheiden können. Alle Gewinner im Überblick.

Der ORF holte mit dem Ö1-Morgenjournal den Preis für die beste Radio-Nachrichtensendung und mit dem Ö3-Wecker den Preis für die beste Morgensendung. Beste Moderatorin wurde Christiane Stöckler vom Privatsender Antenne Steiermark, bester Moderator Stuart Freeman von FM4.

Österreichischer Radiopreis zum zweiten Mal verliehen

Zum “Best Newcomer” unter den Moderatoren wurde Ö3-Wecker Philipp Hansa gewählt. Die Kategorie Beste Comedy ging an “Die Antenne Rapzepte” der Antenne Kärnten. Karin Stangl vom privaten Radio Osttirol wurde für den besten Regionalbericht ausgezeichnet, den Preis für den besten Wortbeitrag gewannen Nadja Hahn und Elisabeth Stratka für ein Ö1-Hörbild.

Die beste Musiksendung lieferte das ORF Radio Niederösterreich. Als beste Innovation wurde Kronehit TV ausgezeichnet, die beste Promotionaktion lieferte Ö3 mit dem “Weihnachtswunder”.

Auch Zweit- und Drittplatzierte ermittelt

Neben den Siegern der einzelnen Kategorien wurden heuer auch erstmals die zweiten und dritten Plätze ermittelt. In dieser Wertung gab es für den ORF insgesamt 14 Auszeichnungen, für die Privatsender 19.

Der Österreichische Radiopreis ist eine gemeinsame Initiative des ORF, des Verbandes Österreichischer Privatsender (VÖP) sowie des Fachbereiches Medien der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR-GmbH). Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury unter Leitung der Fachhochschule St. Pölten ausgewählt.

>> Nähere Infos zu den Gewinnern finden Sie hier

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen