Österreichische Mehlspeisen: Sammlung von 250 Rezepten für alle Jahreszeiten

Von Verena Kaufmann
Rezepte für alle Jahreszeiten: Glühwein-Gugelhupf passend zum Advent.
Rezepte für alle Jahreszeiten: Glühwein-Gugelhupf passend zum Advent. - © Pichler Verlag/VIENNA.at
Mehlspeisen bilden seit jeher das Herzstück der österreichischen Küche. Egal ob Torte, Kuchen, Schmarren, Tascherl oder Knödel – die süßen Versuchungen begleiten uns durch das ganze Jahr. In unserem heutigen Buchtipp dreht sich alles um die warmen und kalten Backträume – inklusive Rezept für Glühwein-Gugelhupf passend zur Adventzeit.

Warme Köstlichkeiten wie Schmarren, Knödel und Strudel, kalte Genüsse wie Torten, Kuchen oder Gugelhupf, Cremiges und Erfrischendes wie Terrinen und Parfaits: Der österreichische “Mehlspeishimmel” lässt wahrlich keine Wünsche offen und jede Jahreszeit birgt seine eigene Vielfalt.

Von den beliebten Klassikern wie Kaiserschmarren, Powidltascherln, Biskuitroulade und Gugelhupf bis hin zu trendigen neuen Köstlichkeiten wie Tartes, Muffins und Cupcakes präsentieren die Autoren Ingrid Pernkopf und Alexander Höss-Knakal im Buch “Österreichische Mehlspeisen” Ideen zum Kochen, Backen und Genießen.

Österreichische Mehlspeisen: Backen mit Tradition und Liebe

Auf über 200 Seiten werden 250 Rezepte übersichtlich beschrieben, die Anzahl der Küchenhauben verrät, wie schwierig sich die Zubereitung gestaltet. So gelingt der nächste Topfenauflauf, das neue Mohnsoufflé-Rezept oder der klassische Apfelstrudel mit Sicherheit.

Leider gibt es trotz des heiteren Genießens auch eine traurige Anmerkung, denn im Vorwort wird erwähnt, dass die Autorin Ingrid Pernkopf die Fertigstellung des Buches nicht mehr miterleben konnte, da sie im August 2016 verstarb. Zum liebevollen Abschied wird dabei auch Folgendes gewünscht: “Mit Ingrid Pernkopf haben wir eine außergewöhnliche Persönlichkeit, Autorin und Freundin verloren – möge ihr kulinarisches Vermächtnis auch Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, weiterhin Freude bereiten!”

Mit ihrer letzten Rezepte-Sammlung werden traditionelle Mehlspeisen mit Sicherheit einen fixen Platz in vielen österreichischen Küchen finden.

Rezepte für alle Jahreszeiten: Weihnachtlicher Glühwein-Gugelhupf

Es weihnachtet bereits und auf vielen Christkindlmärkten in Österreich liegt auch der für diese Jahreszeit typische Duft von Punsch und Glühwein in der Luft. Passend dazu haben wir ein Gugelhupf-Rezept aus dem Buch ausprobiert, das ganz einfach gelingt und bei dem Glühwein-Freunde garantiert auf ihre Kosten kommen.

Zutaten (für 1 Gugelhupfform, 2 l)

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz, 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Eier, 250 g Mehl
  • 10 g Kakaopulver
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 gestrichener TL Zimt
  • fein geriebene Schale von 1 Orange
  • 175 ml Rotwein
  • je 3 Stück Gewürznelken und Sternanis

Für die Glasur:

  • 2 EL trockener Rotwein
  • 150 g Staubzucker

Außerdem:

  • Butter und Mehl für die Form
  • Schokoladeröllchen etc. zum Verzieren

Zubereitung:

Schokolade fein hacken. Weiche Butter, Kristallzucker, Salz und Vanillezucker im Schneekessel schaumig schlagen. Die Eier verschlagen und nacheinander unterrühren. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Zimt versieben und mit der Orangenschale vermischen. Unter die Fett-Ei-Masse rühren.

Rotwein, Sternanis und die Gewürznelken aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Abkühlen lassen, dann nach und nach zur Masse geben und unterrühren. Schokolade unterheben. Masse in eine gefettete, mit Mehl ausgetreute Gugelhupfform geben. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C (Ober- und Unterhitze) auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen.

Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Glasur Staubzucker und Rotwein zu einem cremigen Guss verrühren. Auf den Kuchen geben und herunterlaufen lassen. Mit Schokoladeröllchen etc. verzieren.

guglhupf
Foto: VIENNA.at/Verena Kaufmann

Die Redaktion wünscht gutes Gelingen und eine besinnliche Adventzeit!

Buchtipp:

Österreichische Mehlspeisen – 250 Rezepte für alle Jahreszeiten

Autoren: Ingrid Pernkopf und Alexander Höss-Knakal; mit Fotos von Michael Rathmayer

Verlag: Pichler Verlag

ISBN: 978-3-85431-735-7

Das Buch “Österreichische Mehlspeisen” ist in allen Buchhandlungen und versandkostenfrei auf www.styriabooks.at erhältlich.

pernkopf.MEHLSPEISEN_cover.indd

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen