Österreich-Gegner Portugal verzichtet auf Abschlusstraining im Prinzenparkstadion

Die portugiesische Nationalmannschaft trainiert nicht im Prinzenparkstadion.
Die portugiesische Nationalmannschaft trainiert nicht im Prinzenparkstadion. - © AFP
Vor ihrem zweiten Gruppenspiel gegen Österreich verzichten die Portugiesen auf das Abschlusstraining am Tag zuvor im Stadion.

Das teilte die Europäische Fußball-Union mit. Nach ihrer Pressekonferenz am Freitag um 15.15 Uhr fährt das portugiesische Team vom Pariser Prinzenparkstadion zurück in sein EM-Quartier in Marcoussis etwas außerhalb der französischen Hauptstadt.

Beim dortigen Training ist die erste Viertelstunde der Einheit von 17.45 Uhr bis 18.00 Uhr für Medienvertreter geöffnet.

>> Alle Infos zur Fußball-EM

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen