Österreich bisher noch ohne Sieg gegen Brasilien

Österreich spielt am Sonntag ein Testspiel gegen Brasilien.
Österreich spielt am Sonntag ein Testspiel gegen Brasilien. - © APA/HERBERT NEUBAUER
Das österreichische Fußball-Nationalteam hat noch nie in der Geschichte des Fußballs gegen Brasilien gewonnen, vielmehr zählt die Bilanz vor dem zehnten Duell am Sonntag im Wiener Ernst-Happel-Stadion drei Unentschieden und sechs Niederlagen.

Das Torverhältnis lautet 5:14. Die drei Unentschieden holte das ÖFB-Team allesamt in Freundschaftsspielen in den 1970er Jahren.Wien. Den bisher letzten Vergleich mit dem Rekordweltmeister gab es im November 2014 ebenfalls in Wien. Damals unterlagen die Österreicher nach einem späten Weitschuss-Treffer von Roberto Firmino (83.) mit 1:2. Aleksandar Dragovic hatte zuvor per Elfmeter für Österreich ausgeglichen (75.). ÖFB-Tore gegen Brasilien gelangen sonst bisher nur Rudolf Sabetzer (1956/2 Treffer), Kurt Jara (1971) und Willi Kreuz (1973).

Fünf Spieler aus dem aktuellen ÖFB-Kader kamen schon 2014 gegen die Brasilianer zum Einsatz – neben Dragovic auch Martin Hinteregger, Stefan Ilsanker, Marko Arnautovic und Sebastian Prödl (eingewechselt). Torhüter Heinz Lindner und Kevin Wimmer standen im Aufgebot, Julian Baumgartlinger und David Alaba fehlten verletzt.

Österreich gegen Brasilien im Wiener Ernst-Happel-Stadion

Gegen die Brasilianer ging vor vier Jahren eine Erfolgsserie des ÖFB-Teams zu Ende. Die Auswahl war davor unter Marcel Koller neun Partien in Folge ungeschlagen geblieben. Diesmal kommen die Österreicher mit einer Siegesserie von sieben Spielen, fünf davon seit dem Amtsantritt von Teamchef Franco Foda. Mit beiden Marken (Siege gesamt bzw. zum Start einer neuen Teamchef-Ära) wurden bereits Verbandsrekorde eingestellt, am Sonntag könnten sie übertroffen werden.

Den bisher letzten Achtungserfolg in Form eines Remis gegen Brasilien hatte es 1974 in einem Test in Sao Paulo gegeben (0:0). Die beiden bisherigen Pflichtspiele gegen die “Selecao” gingen für das ÖFB-Team jeweils zu Null verloren – bei der WM 1958 in Schweden (0:3) und der WM 1978 in Argentinien (0:1) jeweils in der Gruppenphase.

APA/red

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen